Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Studentenjobs

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen dienen einer klaren Regelung zwischen Auftraggeber (nachfolgend Inserent genannt) und der Poolside AG.

A. Anwendbarkeit
1. Geschäftsbeziehung zu Inserenten

Die Geschäftsbedingungen regeln das Auftragsverhältnis zwischen dem Auftraggeber (nachfolgend Inserent) und der Poolside AG. Sie gelten für jeden Insertionsauftrag, wenn nicht etwas anderes schriftlich vereinbart wurde.

2. Anwendbares Recht

Insofern diese Bedingungen keine abweichenden Regeln enthalten, gelten für den Insertionsvertrag die Vorschriften über den Werkvertrag (Art. 363 ff OR).

B. Vertragsabwicklung und Vertragsabschluss
3. Inhalt der Inserate

Die Poolside AG behält sich vor, Änderungen der Inserateinhalte zu verlangen oder Inserate ohne Angaben von Gründen abzulehnen oder zu löschen. In einem solchen Fall benachrichtigt die Poolside AG den Inserenten. Für die Zeitspanne zwischen Löschung und Laufzeitende erfolgt eine Tarifrückerstattung, sofern bereits Zahlung geleistet wurde.

4. Rubrikenzuordnung

Die Poolside AG bestimmt grundsätzlich über die Rubrikenzuordnung. Die Poolside AG behält sich das Recht vor, die Branchen- und Rubrikenzuordnung von Inseraten ohne Benachrichtigung des Inserenten zu ändern.

5. Insertionsauftrag

Der Insertionsauftrag ist online aufzugeben. Der Erteilung folgt eine Auftragsbestätigung der Poolside AG per E-Mail. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden einen integrierenden Bestandteil der Auftragsbestätigung.

6. Laufzeit des Inserates

Die Standardlaufzeit beträgt 30 Tage. Nach dieser Zeit wird das Inserat automatisch gelöscht, sofern kein Verlängerungsauftrag erteilt wurde.

7. Umfang der Abonnements und Anzahl der Inserate

Die Poolside AG vergibt beim Insertionsauftrag dem Inserenten die Berechtigung, die beim Auftrag definierte Anzahl Inserate auf www.studentenjobs.ch zu schalten. Der Inserent bestimmt innerhalb der Schranken seines Abonnements selbst über die Publikationsdauer. Für die Anzahl, Schaltung, Terminierung oder Verlängerung liegt die Verantwortung somit beim Inserenten. Publiziert der Inserent eine über die Berechtigung hinausgehende Anzahl Inserate, so werden diese durch die Poolside AG einzeln in Rechnung gestellt. Schöpft jedoch ein Inserent die Anzahl berechtigter Inserate nicht aus, erfolgt keine Tarifreduktion.

8. Vorzeitige Vertragsauflösung

Die Poolside AG behält sich das Recht vor, Abonnements ohne Angabe von Gründen zu künden. In einem solchen Fall benachrichtigt die Poolside AG den Inserenten. Für die Zeitspanne zwischen Löschung respektive Inaktivierung und Laufzeitende erfolgt eine Tarifrückerstattung, sofern bereits Zahlung geleistet wurde. Falls eine Kündigung eines Inserenten erfolgt, ist eine Tarifrückerstattung ausgeschlossen.

C. Konditionen
9. Gültigkeit

Es gelten die jeweils gültigen Tarife, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Allfällige Tarifänderungen gelten nicht für laufende Aufträge, sondern nur für neue Vertragsabschlüsse oder für Vertragsänderungen.

10. Zahlungsbedingungen

Die Rechnungsstellung erfolgt nach erfolgreicher Aufschaltung der Inserate auf www.studentenjobs.ch. Unsere Rechnungen sind innert 10 Tagen rein netto zahlbar. Bei nicht fristgerechter Bezahlung kann die Poolside AG die vertraglich vereinbarten Leistungen aussetzen und den Vertrag entschädigungslos auflösen respektive die Abonnements löschen. Dies entbindet jedoch den Teilnehmer nicht von der Begleichung der Rechnung der bereits geleisteten Dienstleistungen.

D. Haftung der Poolside AG
11. Reklamationen

Reklamationen können nur innerhalb der Zahlungsfrist entgegengenommen werden.

12. Datenübermittlung

Bei fehlerhaften digitalen Übermittlungen von Inseraten, bei Datenverschiebungen, bei nicht eingehaltenen Platzierungsvorschriften und bei ungeeigneten Vorlagen übernimmt die Poolside AG keine Haftung.

13. Verfügbarkeit der Online-Dienste

Die Poolside AG stellt eine hohe Verfügbarkeit der Dienste sicher. Es kann jedoch keine Gewährleistung für Ausfälle der Infrastruktur von Dritten übernommen werden. Bei einem durch die Poolside AG verschuldeten Ausfall, der länger als 3 Tage dauert, wird die entsprechende Abonnementlaufzeit respektive die Schaltung von Einzelinseraten um diese Tage verlängert.

E. Haftung der Inserenten
14. Haftung bezüglich Inhalt der Inserate

Für den Inhalt der Inserate ist grundsätzlich der Inserent verantwortlich. Die Poolside AG behält sich jedoch das Recht vor, Inserate mit sexistischem, diskriminierendem oder fremdenfeindlichem Inhalt zu löschen.

F. Weiterverwendung von Inseraten
15. Einverständnis

Der Inserent erklärt sein Einverständnis, dass die Poolside AG die Inserate in die Datenbank einspeist und somit das Inserat auf der Internetplattform www.studentenjobs.ch der Poolside AG und auf Partnerplattformen erscheint. Die nicht autorisierte Bearbeitung und Verwertung von eingespiesenen Inseraten durch Dritte ist unzulässig und wird vom Inserenten untersagt. Dieser überträgt der Poolside AG das Recht, gegen Dritte, die unbefugterweise die publizierten Inserate oder Teile davon übernehmen, insbesondere durch Einspeisung in einen anderen Online-Dienst, rechtlich vorzugehen.

G. Weiterverwendung von sensiblen Daten
16. Einverständnis

Hiermit erklärt sich der Inserent respektive der Abonnent einverstanden, dass persönliche Daten nur zu Rekrutierungszwecken verwendet werden und ohne Einverständnis der Poolside AG nicht an Dritte weitergeleitet werden dürfen.

H. Gerichtstand

Für allfällige Streitigkeiten zwischen der Poolside AG und ihren Kunden gilt der Gerichtsstand Zürich. Schweizerisches Recht ist anwendbar.

Zürich, September 2020

Noch Fragen?

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da. Unser Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und hilft Ihnen gerne weiter.

Kontaktbild von Michael J. Flückiger

Michael J. Flückiger

Managing Partner

Kontaktbild von Sabine Goldschmid

Sabine Goldschmid

Head of Business Development

Kontaktbild von Ladina Neubert

Ladina Neubert

Administration